Aktuell

Jeremiah D. Raven, Der Träumer (Kurzrezension von A. H. Buchwald)

Wer Khalil Gibran einmal gern gelesen hat, fühlt sich wahrscheinlich an ihn erinnert, wenn er sich in die Lektüre von DER TRÄUMER vertieft. In kurzen,…

Doris Cipek, TOYBOY (Rezension v. Andreas H. Buchwald)

  Es erscheint mir ein wenig schwierig, dieses Buch in seiner Gesamtheit zu rezensieren, da es nicht nur viele verschiedene Genres enthält, sondern auch sehr…

19./20. Oktober 2019 – Autorentage im VOX LIBRI

Sie begannen am Samstagabend, indem ich aus meinen Geschichten aus der Jakobsmuschel las, einem dreiteiligen Rahmenoman, der auf dem berühmten Jakobsweg handelt. Die begeisterten Gespräche,…

Lutz LEOPOLD, Waldviertel Kuenringerland (Rezension v. Barbara Scheck)

  Als ich den Bildband WALDVIERTEL KUENRINGERLAND das erste Mal in den Händen hielt, war es ein überraschendes Glücksgefühl, das mich durchfloss. Woran liegt es?…

Roland Tappeiner, 36 TAGE (Rezension v. Andreas H. Buchwald)

Der Titel gemahnt nicht sofort an den berühmten Jakobsweg, obwohl das Foto, das den langgezogenen Schattenwurf des Autors über ein Getreidefeld zeigt, es bereits könnte….

Gertrud Erbler, Letzter Ausweg Flucht (v. Andreas H. Buchwald)

Ungemein nüchtern und schmucklos und dadurch umso eindrucksvoller erzählt die Autorin in diesem Buch die Geschichte der Flucht einer ganzen Familie aus Afghanistan, die zunächst…

Die ISBN – was hat sie zu bedeuten?

Zunächst einmal erheblich weniger als die meisten Leute denken. Sie ist eine Zuordnungsnummer, kaum mehr. In Deutschland dient sie hauptsächlich der Übersicht – und wohl…

Wie erreiche ich meine Leser?

Diese Frage wird immer wieder an mich herangetragen, und ich muss gestehen, dass ich sie mir selbst kaum je so gestellt habe. Meine Herangehensweise ist…

Was ist Dr. Gerhard Kitzler?

Dr. Gerhard Kitzler, Arzt und Künstler aus Leidenschaft! Ist er ein Kulturschaffender? Ein Maler? Ein Autor? Ein Philosoph? Ein Arzt? Er ist alles, aber vor…