AutorInnen für AutorInnen – JournalistInnen für JournalistInnen – LeserInnen für LeserInnen

Die derzeitigen Unsicherheiten in der Verlagslandschaft zwingen AutorInnen und JournalistInnen zu neuen Sichtweisen.

Das Kulturinstitut „scribere et legere“ (screleg) 

ist an dieser Stelle  die Plattform für die Verbindung zwischen Literatur, Kultur und Wissenschaft.

Wir wollen informieren, beraten und nicht überzeugen: vom Start bis zum Druck.

Wir bieten Veranstaltungen an und dies zu einem Preis, der auch dem eher kargen Budgets Schreibender entgegenkommt.

Wir stehen ebenfalls gerne für Austausch jenseits ideologischer Diskurse bereit.